Park der Sinne

Entlang des schilfumsäumten Ufer des Schmachter Sees schlängelt sich der Park der Sinne. 2003 wurde er angelegt und gleichzeitig zum Außenstandort der Internationalen Gartenausstellung (IGA).
Der Park der Sinne mit seinen Terrassen, Brunnen, Wasserläufen, Bänken, Spielgeräten und natürlich mit vielen Bäumen, Sträuchern, Hecken und Blumen wurde am 24. Mai 2003 der Öffentlichkeit übergeben. Damit ist ein außergewöhnliches Projekt im Ostseebad Binz verwirklicht worden.

Zur Ausstattung gehören insbesondere sieben verschiedene Spiel- bzw. Sinnesstationen, ein Wasserspielplatz für groß und klein, ein FitalParc, ein Themengarten mit Pavillon, Obstwiese, Irrgarten, Rosen– und Duftgarten, ein Aussichtsturm sowie ein 27 m langer Steg in den Schmachter See.
Im Park finden sich auch einige dendrologische Besonderheiten, z.B. der Trompetenbaum (Catalpa bignonioides), die Süd-Buche (Nothofagus antarctica), die Kugel-Steppen-Kirsche (Prunus fruticosa ‚Globosa’) und die Wintergrüne Eiche (Quercus x turneri ‚Pseudoturneri’).

Kontakt:
Kurverwaltung Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, 18609 Ostseebad Binz, Telefon 038393-148148, Fax 038393-148145, info@ostseebad-binz.de

Am Schmachter See
18609 Ostseebad Binz