Zum Hauptinhalt springen

Unterkünfte

Anreise

Abreise

Personen / Erwachsene

Kind(er)

Kategorie

Seebad mit Tradition

Ab 1830 entwickelte sich in Binz, das 1318 als Fischerdorf Byntze erstmals urkundlich erwähnt wurde, der erste einfache Badebetrieb. Das erste Hotel am Strand errichtete Wilhelm Klünder 1880. Von nun an entdeckten immer mehr Sommerfrischler die malerische Natur und den feinen weißen Sandstrand. Die prachtvollen Häuser im Stil der Bäderarchitektur sind zum Synonym für Binz geworden, das heute der größte Urlaubsort auf der Insel Rügen ist.

Binzer Bäderarchitektur auf eigene Faust erleben

Die weißen Villen, das Markenzeichen von Binz, lassen sich vor Ort mit Smartphone und mittels QR-Code auf einem Villen-Rundgang entdecken. Die Geschichten und historischen Ansichten zu zahlreichen Häusern geben Einblick in die Entwicklungsgeschichte des Seebades.

>> Zum Villen-Rundgang