Kaninchenrücken (Bild)
12 Stück Kaninchen (Rückenstränge, 540g bis 600g)
2 EL Butter                                               
4 EL Olivenöl
Je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
Salz, Pfeffer  
Die Stränge putzen, würzen und mit dem Rosmarin und Thymian in der Pfanne auf allen Seiten  kurz anbraten. Die Pfanne von der Flamme ziehen und 2-3 Minuten in der Pfanne ruhen lassen.

Risotto alla Milanese (Safranrisotto)  
400 g Risotto                                    
4 Stück Schalotten                       
4 EL Butter                                               
1 L Gemüsebrühe                                   
100 ml Weißwein                                   
2 g Safranfäden                                   
50 g bis 75 g Parmigiano Reggiano                         
Die Schalotten schälen und fein würfeln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Schalottenlwürfel darin andünsten. Den Reis zugeben und unter ständigem Rühren glasig werden lassen. Den Wein angießen und alles unter Rühren so lange garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Etwa 3 Schöpfkellen der Gemüsebrühe angießen und unter Rühren einköcheln lassen. Dann die restliche Brühe nach und nach angießen und bei schwacher Hitze den Reis ausquellen lassen. Er ist dann fertig, wenn er eine leicht suppige Konsistenz, aber dennoch einen bissfesten Kern hat. Das dauert etwa 20 bis 25 Minuten. Die Safranfäden in etwas warmen Wasser auflösen und in das Risotto rühren. Zum Schluss die restliche Butter und den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.    

Balsamico – Schalotten  
16 Stück Schalotten           
1 EL Zucker                                   
2 EL Olivenöl                       
2 EL Bratensaft                       
3 Lorbeerblätter                       
3 EL Balsamico                       
210 ml Wasser                                     
Die Schalotten mitsamt Schale ca. 1 Minute in kochendem Salzwasser garen, anschließend abgießen und abschrecken. Auskühlen lassen und die Schalotten dann sanft aus der Schale drücken. In einem Topf den Zucker goldbraun schmelzen. Olivenöl, 10 ml Wasser und die Schalotten zufügen und leicht karamellisieren lassen. Dann 200 ml Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Den Bratensaft und die Lorbeerblätter zugeben und die Schalotten bei geringer Hitze ca. 15 bis 20 Minuten ziehen lassen, dabei ab und zu mal umrühren. Zum Schluss den Balsamico einrühren.